11.7.2017

 

Einsegnung des neuen Gewandes der Marienstatue

Wir durften am 2. Juli 2017 einen feierlichen Gottesdienst feiern, der von Silvia Wagner an der Orgel und dem Jodlerduett Romy Fallegger und Irma Cespedes musikalisch schön umrahmt war. Im Zentrum des Gottesdienstes stand jedoch die Einsegnung der Marienfigur im Seitenaltar durch Gemeindeleiter Seppi Hodel. Die Ankleidemadonna war für zwei Wochen aus der Nische des Seitenalters genommen worden. Sie wurde im Atelier von Hans Peter Stalder in Sursee einer Restaurierung unterzogen und wurde danach im Kloster Fahr neu eingekleidet. Das aus einem alten Prozessionsmantel vom Team von Priska Schmid geschneiderte, fein gemusterte Kleid passt sehr gut zur Marienfigur und gibt ihr eine edle Ausstrahlung. Alle Gottesdienstbesucher, den Stiftungsratspräsident die Geschichte der Staue an sich und den Prozess der Neueinkleidung erläuterte, waren beeindruckt von der Neueinkleidung.
Das Schweizer Fernsehen begleitete die Schneiderinnenarbeit und war auch in Blatten bei der Einsegnung zugegen. Es wird auf der vorliegenden Homepage sowie der Homepage der Pfarrei Malters publiziert, wann das Fernsehen vermutlich Ende Juli 2017 den Kurzbeitrag zur Blattner Ankleidemadonna ausstrahlen wird.

 

28.6.2017

 

Ein neues Kleid für die Marienstatue

2. Juli 2017, 11.15 Uhr

Bei der Renovation 2011 kehrte die verschollene und in den Antiquitätenhandel gelangte barocke Marienfigur (Ankleidemadonna) dank einer Schenkung nach Blatten zurück. Sie steht seither wieder in der Nische des 1642 geschaffenen linken Seitenaltars. Das grüne Kleid, in das sie gekleidet ist, weist inzwischen leichte Schäden auf. Auch die Farben der verschiedenen Kleidstoffe sind etwas verbleicht. Darum entschloss sich der Stiftungsrat, die Marienfigur neu einzukleiden. Die auf kirchliche Gewänder und Stoffe spezialisierte Paramentenwerkstatt des Klosters Fahr unter Leitung von Priska Schmid ist daran, aus einem nicht mehr gebrauchten, fein gemusterten Prozessionsmantel, der im Sakristei-Estrich in Malters aufbewahrt wurde, ein neues schönes Mariengewand zu schneidern.
Am Sonntag, 2. Juli 2017, wird die neu eingekleidete Madonna im Rahmen des Kilbi-Gottesdienstes erstmals wieder zu sehen sein und von Pfarreileiter Seppi Hodel eingesegnet werden. Das Schweizer Fernsehen begleitete den Werdegang des neuen Kleides und die Neueinkleidung. Es wird voraussichtlich am Sonntag bei der Einsegnung zugegen sein und anfangs Juli einen Bericht darüber ausstrahlen. Sobald wir Näheres über den Sendetermin wissen, publizieren wir dies auf der Homepage St.Jost und der Pfarrei Malters.

 

   

3.3.2017

 

5 Jahre Blattner Liebesweg

19. Mai 2017 ab 19.00 Uhr

Feiern Sie mit uns das Jubiläum mit Musik, Cabaret, Gesang & Genuss:
Sie werden mit stimmiger Musik und einem feinen Apero begrüsst. Dann gehen Sie gestaffelt auf den kurzen Weg und geniessen interessant gestaltete Stationen vom Liebesweg und runden den Abend mit einer Uraufführung, Wurst, Frühlingsrollen, Brot, Wein und gemütlichem Beisammensein ab.
Sämtliche Details in unserem Flyer ...